People Shootings

Beim People Shooting geht es darum, Dich, und, oder Deine Lieben professionell ins Bild zu setzten. Gerade bei Familien und vor allem bei den Kindern rennt die Zeit davon und es gibt keine Fotos auf denen alle drauf sind, denn der- oder diejenige, welche den Auslöser gedrückt hat, fehlt auf dem Foto. Zudem ist so ein Shooting die ideale Gelegenheit für ein gemeinsames Erlebnis, wo nicht nur die Fotos in Erinnerung bleiben. 

Sei es für eine Einladungskarte oder fürs Familienalbum, gerne rücken wir Deine gesamte Familie ins rechte Licht.


Tipps

Wenn Sie eine Foto-Idee umsetzen möchten, machen Sie sich im Vorfeld zur ersten Besprechung folgende Gedanken.

Art des Fotos

Passbild, Portrait - Business oder Privat, Familie, Partner, Kinder, Baby, Babybauch Akt, etc.

Location

Entsprechend Ihrer Idee kann man sich auch Gedanken zur Location machen. Zum Beispiel:

  • Studio
  • Bei Ihnen zu Hause
  • Outdoor an der Aare, Étang de Gruyere, Wald, etc.
  • Extern in einem Schloss, Hotel, Fitnesscenter, etc.

Stilrichtung und Stimmung

In welcher Stilrichtung und Stimmung möchten Sie Ihr Shooting machen? Hier ein paar Attribute als Beispiele:

  • Fröhlich, ernst, melancholisch etc.
  • Business, konservativ, harmonisch, schlicht, düster, flippig, inszeniert, etc.
Besprechung

Die Vorbesprechung findet in der Regel ein bis zwei Wochen vor dem Shooting statt, damit genügend Zeit für die Vorbereitung zur Verfügung steht. An dieser Besprechung werden Ihre Ideen, Vorstellungen und Wünsche sowie Umsetzungsansätze diskutiert. Dies kann telefonisch erfolgen, wir finden es aber schöner, wenn wir Sie / Euch  schon vor dem Shooting kennen lernen. Das Gespräch dauert zwischen einer Viertel- bis einer halben Stunde.

Location

Entsprechend dieser Vorbesprechung wird die Location festgelegt. Zum Beispiel:

  • Studio
  • Bei Ihnen zu Hause
  • Outdoor an der Aare, Étang de Gruyere, Wald, etc.
  • Extern in einem Schloss, Hotel, Fitnesscenter, etc.

Es gilt zu beachten, dass in der letzten Kategorie eventuell noch Kosten für Eintritt oder Miete entstehen können.

Kleider und Accessoires

Danach werden Kleider und Accessoires besprochen, welche für das Shooting benötigt werden.

Inszenierung

Gemeinsam können wir natürlich auch Inszenierungen machen, z.B. mit Kostümen aus einem bestimmten Film oder frei nach Ihren Vorstellungen. Adressen von Kostümverleihen geben wir Ihnen gerne mit. Hegen Sie diesen Wunsch, bringen Sie, wenn vorhanden, bitte ein Foto Ihrer Idee an die Vorbesprechung mit.

To Do

Schlussendlich wird besprochen, wer was zu organisieren oder zu besorgen hat.

An einem Shooting werden sehr viele Fotos geschossen. Es ist vergleichbar mit Sport. Zuerst müssen sich alle einlaufen um sich aufzuwärmen. Die guten Fotos gelingen meist erst nach der Aufwärmphase.

In den meisten Shootings sind zwei oder mehrere Sets vorgesehen. Während der Fotograf das Set aufbaut, haben Sie Zeit, sich umzuziehen und zu schminken. Ist alles soweit, wird so zehn Minuten bis eine viertel Stunde fotografiert. Danach werden die Bilder gesichtet, das nächste Set aufgebaut und Sie können sich auf das neue Set vorbereiten.

Es ist enorm wichtig, dass Sie sich während dem Shooting wohl fühlen. Nehmen Sie sich Zeit, wenn möglich den ganzen Tag, so dass Sie nicht gestresst an die Location kommen, genervt von dem Meeting das nicht so gelaufen ist, wie Sie es wollten. Freuen Sie sich auf das Shooting, denn es wird ein Erlebnis werden.

 

Farben

Um eine harmonische Stilrichtung zu erhalten, empfehlen wir, die Kleider in der Farbe aufeinander abzustimmen. Das heisst nicht, dass alle dasselbe anhaben sollen, sondern wenn z.B. Pastelltöne verwendet werden sollen, würde ein hellblaues Hemd hervorragend zu einer leicht rosa Bluse passen.

Soll es flippig werden, ist darauf zu achten, dass viele unterschiedliche Farben vorhanden sind. Zu erwähnen ist, dass bunte Farben den Blick anziehen und eventuell von den Gesichtern ablenken.

Inszenierung

Wird eine Inszenierung gewünscht z.B. Barock, Star Wars, etc. ist es von Vorteil, wenn es ein Bild von der Scene gibt, die inszeniert werden soll. Zudem müssen die Kostüme frühzeitig reserviert werden, da bestimmte Kostüme im Kostümverleih manchmal schon Monate im Voraus ausgebucht sind. Zudem ist ein geeigneter Rahmen (Location) für das Foto zu definieren.

Accessoires

Nehmen Sie genügend Kleider und Accessoires mit.

MeToo

Im Zeitalter von "Me Too" ist die Knigge, die für seriöse Fotografen schon immer galt, umso penibler einzuhalten. Der Fotograf wird Sie nicht berühren! Er wird Sie auffordern den Kragen zu richten, die Haarstränen nach hinten zu glätten, die Position zu ändern etc. oder er wird Ihnen selber zeigen wie es aussehen sollte. Nur in ganz wenigen Ausnahmefällen, wo Sie z.B. ein Accessoire nicht selber richten können und wenn niemand sonst verfügbar ist, wird Ihnen der Fotograf auf Ihren ausdrücklichen Wunsch hin helfen.

Themen


Partner



Hochzeit

Passbild